Die pädagogische Praxis inklusiv und vorurteilsbewusst gestalten

Inhouse

Dauer: 1 - 2 Tage

 

Heterogenität wertschätzen und dies zeigen, Lernbarrieren abbauen, Kinder und ihre Familien mit ihren verschiedenen Lebenswelten willkommen heißen und sich mit Ausgrenzung und Diskriminierung aktiv auseinandersetzen - das sind Merkmale einer inklusiven und vorurteilsbewussten Arbeitsweise.

Diese Fortbildung zeigt auf, wie Sie Ihre Arbeitswelt inklusiv gestalten können: 

- Lernen und Lernumgebung

- Interaktion mit Kindern

- Zusammenarbeit im Team

- Zusammenarbeit mit Familien

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, um die genauen Inhalte abzustimmen.